• Überblick
  • Planungsphase & Sondage
  • Ausgrabung & Dokumentation

Überblick

Mauerbefund
Ω Archäologische Prospektionen

Ω Archäologische Voruntersuchungen (Sondage, Oberbodenabtrag, Baggersondage)

Ω Baubegleitende archäologische Untersuchungen im Rahmen von:
• Stadtkerngrabungen (Gebäudesanierung, Abriss, Neubau etc.)
• Leitungs- und Kanalbau
• Flächengrabungen jeder Größenordnung
• Straßenbau

Ω Tachymetrische Vermessungen und Erstellung von CAD-Plänen, Fotogrammmetrie

Ω Rechercheaufgaben im Zusammenhang mit historischen oder archäologischen Fragestellungen

Ω Beratung bei musealen Ausstellungen

Ω Archäologisch-wissenschaftliche Beratungen

Ω Wissenschaftliche Berichte

Planungsphase & Sondage


Oberbodenabtrag Planung:

Durch das frühzeitige Einbeziehen unserer Firma in Ihre Bauplanung können Verzögerungen minimiert und Kosten eingespart werden.

Wir unterstützen Sie bei den archäologischen Planungen.

Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen Ihnen als Auftraggeber, den Denkmalschutzbehörden, Architekten und Baufirmen.

Wir übernehmen – falls erforderlich – die Auswertung historischen Quellenmaterials.

Sondage:

Einer archäologischen Grabung geht in der Regel eine Sondage (maschineller Oberbodenabtrag) voraus. Der Maschinenführer wird durch uns fachlich betreut.

Ist die Fläche ohne archäologischen Befund erfolgt nach Rücksprache mit der zuständigen Behörde die unmittelbare Baufreigabe.

Finden sich archäologische Strukturen, werden diese gemäß den geltenden Richtlinien des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege (BLfD) dokumentiert.

Falls eine archäologische Grabung erforderlich ist, erstellen wir auf Basis dieser Ergebnisse unter Einbeziehung der Denkmalschutzbehörden umgehend eine Aufwandsschätzung. Die weiteren Schritte planen wir flexibel und kosteneffizient in Ihren Bauablauf ein.

Ausgrabung & Dokumentation


Henkelfragment Wir bieten Ihnen jahrelange Erfahrung im Umgang mit Archäologischen Ausgrabungen gemäß den geltenden Richtlinien des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege (BLfD) – kosteneffektiv, flexibel, schnell.

Ω Freilegen der Befunde und Anlegen der Profile

Ω Dokumentation der Befunde in Planum und Profil
- Fotografieren
- Zeichnen
- Beschreiben
- Tachymetrische Einmessung

Ω Fundbehandlung
- Bergen
- Reinigen
- Bestimmen
- Archivieren

Ω Unmittelbare Datenerfassung und -aufbereitung vor Ort

Ω Abschließender Grabungsbericht
- Zusammenführen der gewonnenen Ergebnisse in einer Datenbank
- Einbetten in den historischen Zusammenhang
- Erstellen eines schriftlichen Abschlussberichtes
- Zeitnahe Abgabe